Hand-Kraftmessgeräte

Handkraftmessdose 370

Messunsicherheit v.E.
± 1,0%

Messbereiche
15 cN – 1.000 N

Druck/Zug
D / (Z)

Handkraftmessdose NK

Messunsicherheit v.E.
± 1,0%

Messbereiche
10 N – 500 N

Druck/Zug
D+Z

Handkraftmessdose FI 102/103

Messunsicherheit v.E.
± 0,1%

Messbereiche
20 N – 1.000 N

Druck/Zug
D+Z

Handkraftmessdose TI 112/113

Messunsicherheit v.E.
± 0,5%

Messbereiche
20 Ncm – 1.000 Ncm

Druck/Zug
L+R

INDUK-Handkraftmesser überzeugen durch Qualität und Langlebigkeit.

Handkraftmesser und Hand-Drehmomentmessgeräte haben bei uns eine lange Tradition. Der Vorteil liegt in der gemeinsamen Unterbringung von Sensor und Anzeige in einem Gehäuse.

Die Anwendungsgebiete der elektrischen Handkraftmesser der Serie ForceInspect FI102 / FI103 reichen von der Automobilzulieferindustrie, über die Bauteilprüfung, Papier- und Druckindustrie bis in den Medizin- und Pharmabereich.

Aber neben den elektrischen Versionen sind für viele Anwendungen auch heute noch mechanische Handkraftmessgeräte ausreichend oder gar wegen nicht benötigter Energiequellen im Vorteil. Neben den Kontaktoren der Modellreihe 370 gibt es die Baureihe NK, die auch in kleine handbetriebene Prüfstände eingebaut werden kann.

Wir decken mit unseren Handkraftmessgeräten Messbereiche von 15 cN bis 1000 N ab. Darüber hinaus können die elektrischen Auswerteelektroniken ForceInspect FI108 / FI 109 mit externen Sensoren als Kraftmesskette betrieben werden.